Patienteninformationen

Terminvereinbarung

Terminvereinbarungen erfolgen telefonisch unter +43 676 4411552, mittels der Online-Terminvereinbarung über die Website oder persönlich. Bitte beachten Sie, dass vereinbarte Termine für Sie reserviert sind und daher Termine, die nicht 24 Stunden vorher abgesagt werden, zur Gänze in Rechnung gestellt werden.

Behandlungskosten

Der Tarif für eine Therapieeinheit beträgt 81,- Euro (gültig bis 31.12.2019).
Die erste Therapieeinheit dauert – abhängig von der Art der Beschwerden –
üblicherweise 45 Minuten bis zu einer Stunde.
Die Folgesitzungen dauern zumindest 25 Minuten.

Refundierung von Behandlungskosten

Eine Verrechnung mit einem Sozialversicherungsträger (zB WGKK, BVA, KfA, NÖGKK, SVA) ist nach vorheriger chefärztlicher Bewilligung möglich und erfolgt nach dem Wahlarztprinzip. Die Höhe des daraus entstehenden Selbstbehaltes ist vom Inhalt der Verordnung und der entsprechenden Rückvergütung durch den jeweiligen Sozialversicherungsträger abhängig. Wenn Sie zu Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung noch eine private Krankenversicherung haben, besteht außerdem die Möglichkeit, einen Teil oder den gesamten Selbstbehalt über diese Zusatzversicherung refundiert zu bekommen. Der verbleibende Selbstbehalt kann unabhängig von einer privaten Krankenversicherung in der Arbeitnehmerveranlagung oder der Einkommensteuererklärung des gleichen Jahres als außergewöhnliche Belastung (Krankheitskosten) geltend gemacht werden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter Lohnsteuerverein

Refundierungsliste – Alle Angaben Ohne GEWÄHR

Leistung WGKK SVA BVA KfA NÖGKK VAEB
Physiotherapie 20 min  –  –  –  –  9,91€
Physiotherapie 30 min 14,86€ 16,83€ 16,33€ 16,50€ 15,00€ 22,27€
Physiotherapie 45 min 22,28€ 25,26€ 24,51€ 24,78€ 33,40€
Massage 15 min  4,42€  4,86€  4,16€  –  4,44€ 6,42€
neurophysiologische Behandlung 60 min 29,72€ 38,91€ 35,63€ 40,86€ 29,65€ 44,45€
Hausbesuch 20,04€ 19,46€ 19,37€ 27,56€ 17,59€ 30,04€

Das sollten Sie mitbringen

Bitte nehmen Sie zur ersten Therapieeinheit

  • die ärztliche Verordnung – mit Ausnahme von präventivmedizinischen physiotherapeutischen Sitzungen (zB individuelle Trainingsberatung, Arbeitsplatzevaluierungen)
  • alle aktuellen Befunde (zB Röntgen, MRI, CT, Blutbild, Entlassungsbefund nach einem Spitalsaufenthalt) mit.